WandelRaum Leadership-Curricula

Führung verändert sich. Transaktionale Führung eines fordernden Machers ist ein Auslaufmodell. Gebraucht werden Führungskräfte, die es verstehen, in Matrixorganisationen Vernetzung zu fördern, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu stärken und als Mentor Teams zu gemeinschaftlichen Höchstleistungen zu motivieren.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Führungsseminare. Selbstverständlich konzipieren wir auch individuelle Führungskräfteentwicklungsprogramme für Ihre konkreten Bedarfe.

Seminar
„Führungsinstrumente“

Die grundlegenden Instrumente im täglichen Führungsalltag

Lesen Sie mehr. 〉

Seminar
„Führung von agilen Teams“

Teams nach den Prinzipien der Agilität und Selbststeuerung führen

Lesen Sie mehr. 〉

Seminar
„Führen in der Matrixorganisation“

In der Matrixorganisation Einfluss nehmen – auch ohne hierarchische Macht

Lesen Sie mehr. 〉

Seminar
„Die Führungskraft als Coach“

Coaching als wichtige Kompetenz der partizipativen und agilen Führung

Lesen Sie mehr. 〉

Workshop
„Führungswerkstatt“

Unterstützung und kollegiale Beratung zu konkreten Herausforderungen im Führungsalltag

Lesen Sie mehr. 〉

Modularer Aufbau

Wir konzipieren modulare und individuell auf Ihre Situation zugeschnittene Führungskräfteentwicklungsprogramme. Hier ein Beispiel eines modularen Curriculums.

Lernebenen und didaktische Elemente

Die Programme bestehen aus verschiedenen didaktischen Elementen wie Trainings, Lernprojekten, Patenpaaren und Führungswerkstätten.

Training / Modulare Seminare
Die Teilnehmer erlernen in praxisnahen und interaktiven Seminaren die Werkzeuge und Prinzipien erfolgreicher und mitarbeiterbezogener Führung und wenden diese bereits im Seminar praktisch an.
Lernprojekte / Projektarbeiten
Zur Unterstützung des Transfers in den Führungsalltag wählt jeder Teilnehmer in jedem Seminar ein Ziel/Projekt, das er bis zum nächsten Modul umsetzen möchte. Die Teilnehmer wenden auf diese Weise das Gelernte an. Zu Beginn des nächsten Moduls wird der Fortschritt der Projekte besprochen.
Patenpaare / Lernpartnerschaften
Zusätzlich werden Patenpaare gebildet, so dass sich die Teilnehmer gegenseitig bei der Umsetzung unterstützen können.