Seminar „Führungswerkstatt“

Mitarbeiter zu führen ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe. Neben Ihrer fachlichen Expertise sind Ihre soziale Kompetenz und Führungskompetenz gefragt. Mancher wünscht sich da einen Austausch unter Gleichgesinnten. Die Führungswerkstatt bietet dazu ein passendes Angebot.

In kleinen Gruppen von  5 bis 8 Personen beraten Sie sich gegenseitig zu aktuellen Führungsthemen. Der Führungskräftetrainer gibt ein systematisches Vorgehen vor, um die konstruktive Erarbeitung von Lösungen zu unterstützen. Als Experte bringt er seine Erfahrungen in die Fallarbeit ein und integriert – je nach Bedarf der Gruppe – passende Trainingseinheiten.

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer beraten sich gegenseitig und erarbeiten passende Lösungen für die Themen des Führungsalltags. Durch regelmäßige Treffen verfolgen die Teilnehmer die Umsetzung und Entwicklung in der Praxis. Je nach Bedarf erlernen die Teilnehmer ergänzende Führungselemente.

Inhalte

Eine feste Gruppe von Führungskräften bearbeitet gemeinsam ihre Praxisfälle.
Die Praxisfallarbeit erfolgt u.a. mit der Methode der „Kollegialen Beratung“.
Je nach Bedarf integriert der Trainer ergänzende Führungselemente.
Im nächsten Treffen tauschen sich die Teilnehmer über den Fortschritt aus.
Die Teilnehmer treffen sich in Abständen von 6 bis 8 Wochen.

Methoden

Kollegiale Fallberatung – Kurze Trainerinputs – Best Practice Sharing

Zielgruppe

(Nachwuchs-)Führungskräfte und Projektleiter

Dauer

1 Tag

6-8 Wochen zwischen den Führungswerkstätten

Gruppengröße

max. 8 Teilnehmer

Sie können das Seminar als Inhouse-Seminar buchen.