Seminar „Agiles Projektmanagement in der Praxis erleben“

Erleben Sie spielerisch, wie es sich anfühlt, Projekte agil durchzuführen. In diesem durch seine Praxisnähe einzigartigen Seminar sind die Teilnehmer die meiste Zeit als agiles Team aktiv. Nach kurzen Theorie-Inputs zu den Rollen und Methoden des agilen Projektmanagements werden diese durch eine Lego Case-Study sofort im praktischen Erleben erfahrbar gemacht und verinnerlicht.

Warum überhaupt agiles Projektmanagement? Projekte finden zunehmend in einem Umfeld statt, das sich während der Projektlaufzeit ändert und ein kontinuierliches Anpassen der Projektstrukturen erforderlich macht. Klassisches Projektmanagement stößt hier an seine Grenzen. Agiles Projektmanagement bietet dagegen die Möglichkeit, frühzeitig und schnell auf veränderte Anforderungen und Rahmenbedingungen zu reagieren.

Ziele des Seminars

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die Herangehensweisen des agilen Projektmanagements kennen. Im praktischen Erleben entwickeln Sie ein Verständnis dafür, wie sich agiles Projektmanagement vom klassischen Projektmanagement unterscheidet. Die Teilnehmer haben die Methoden gelernt, um Projekte in einem agilen Umfeld durchzuführen. Sie sind weiterhin in der Lage, agile Ansätze in ein klassisch orientiertes Projektmanagement zu integrieren. Zusätzlich sind die Teilnehmer nach dem Seminar gut gerüstet für die Zertifizierung zum Scrum Master bzw. Product Owner.

Inhalte

  • Was bedeutet Agilität?
  • Wie sehen agile Projektvorgehensmodelle aus, und wie grenzen sie sich vom klassischen Projektmanagement ab?
  • Wie kann man agile und klassische Ansätze in einem hybriden Projektmanagement vereinen?
  • Was steckt hinter den Ansätzen von Scrum und Kanban?
  • Wie kann Scrum außerhalb der IT angewendet werden?
  • Die drei Säulen in agilen Projekten: Transparenz, Inspektion und Adaption?
  • Wie plane ich ein agiles Projekt?
  • Die Rollen in agilen Projektteams und deren Zusammenspiel.
  • Welche Methoden gibt es im agilen Projektmanagement? – Sprints, Backlogs, Burndown Charts, Reviews, Retrospektiven etc.?
  • Wie funktioniert Selbststeuerung in agilen Teams?
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Scrum Master bzw. Product Owner.

Methoden

Simulation der Arbeit von agilen Teams anhand einer Fallstudie – Kurze Trainerinputs – Einzel- und Gruppenarbeit

Zielgruppe

Projektleiter – Teilprojektleiter – Projektmitarbeiter – Projektmanagement-Einsteiger sowie alle, die sich mit Projektmanagement professionell beschäftigen

Termin & Ort

6. – 7. Februar 2018
München

Sie können das Seminar auch als Inhouse-Seminar buchen.

Trainer

Christoph Bauer

Dauer

2 Tage

Gruppengröße

max. 12 Teilnehmer

Kosten

1.150,- zzgl. MwSt. (inklusive Tagungspauschale)

 

Teilnehmerstimmen

„Super komplexes Thema anschaulich erklärt, vor allem für Laien. Perfekt.“ (BSH Hausgeräte GmbH)

„Das Training „Agiles Projektmanagement“ bei Hr. Christoph Bauer ist sehr anschaulich. Wir konnten die agile Methode im Training direkt ausprobieren, und durch die Erfahrung, dass diese Herangehensweise erfolgreich ist und auch noch Spaß macht, fiel uns der Transfer in den Alltag leicht.“ (Dr. Frauke Marwehe)

„Herzlichen Dank für das tolle und hochprofessionelle Training.“